Springe zum Inhalt

Mit dem Tablet auf die Baustelle

13. November 2018

Karl Rüttimann ist Mitglied der Geschäftsleitung unseres Kunden Elektro Annen. In seiner Funktion als Projektleiter Installationen ist er sehr viel unterwegs. «Die Stunden, die ich effektiv am Arbeitsplatz verbringe, werden immer weniger. Die meiste Zeit bin ich unterwegs, an Sitzungen oder auf der Baustelle», erzählt Rüttimann aus seinem bewegten Arbeitsalltag.

Seit zwei Monaten arbeitet Karl Rüttimann nun mit einem Tablet, welches er überallhin mitnimmt, ähnlich wie früher die Aktentasche. Bitfee hat das Tablet so eingerichtet, dass Rüttimann von unterwegs und zu Hause auf alle Daten Zugriff hat. Nun kann er auf Knopfdruck jederzeit E-Mails, Fotos und Berichte abrufen.

«Ich brauche das Tablet, um mit den Arbeitern auf der Baustelle direkt die aktuellen Pläne anzuschauen», erklärt Rüttimann, «oder wenn ich Mängel entdecke, kann ich diesem mit dem Tablet umgehend fotografieren und die Fotos sogleich versenden.» Er macht sich auf dem Tablet digitale Notizen zu Aufgaben, die er noch erledigen muss. In ruhigen Momenten beantwortet er gar eingehende E-Mailnachrichten. Der Empfänger merkt nicht, dass Rüttimann ihm die Nachricht von der Baustelle aus zugesandt hat.

«Ich möchte das Tablet nicht mehr missen. Es ist extrem praktisch und macht mich flexibler», zieht Rüttimann ein Fazit über die vergangenen zwei Monate mit dem elektronischen Helfer, «heute habe ich mit dem Tablet und Mobiltelefon auf die Schnelle alles dabei, was ich früher wohl überlegt bereitlegen und einpacken musste.»

«Ich möchte das Tablet nicht mehr missen. Es ist extrem praktisch und macht mich flexibler.»

von Karl Rüttimann, Mitglied der Geschäftsleitung von Elektro Annen

Ihr KMU oder Start-Up sucht ebenfalls persönliche Unterstützung?

Wir analysieren gern Ihre Bedürfnisse und planen mit Ihnen eine moderne und zukunftsichere IT-Infrastruktur. Treten Sie noch heute mit uns in Kontakt.